Wassergeburt tut weniger weh: Fakt oder Fiktion

Verringert oder erhöht die Geburt im Wasser die Schmerzen? Wir haben einige Mütter gebeten, ihre eigenen Erfahrungen mit der Geburt von Wasser zu teilen.

Von Bekka Besich

iStockphoto

Richtig oder falsch: Die Geburt im Wasser tut weniger weh als die Geburt an Land. Antwort: auch nicht! Es gibt keine definitive Antwort, da jede Wehen einzigartig sind und jede Frau Schmerzen unterschiedlich toleriert. Verglichen mit einer Landgeburt scheint die Wassergeburt für Mutter und Kind entspannender zu sein, aber nicht unbedingt weniger schmerzhaft. Wenn Sie auf der Suche nach einer schmerzfreien Entbindung sind, kann die Geburt mit Wasser dies nicht versprechen. Wenn Sie jedoch nach einer Möglichkeit suchen, eine natürliche Geburt (medikamentenfrei, epidural und Kaiserschnitt) zu erreichen, könnte dies die Geburt mit Wasser sein für dich. Wir haben Experten konsultiert (alle Frauen), die unsere Fragen zur Wahrheit über Schmerzen bei der Wassergeburt beantwortet haben.

  • Laden Sie Ihren idealen Geburtsplan herunter und erstellen Sie ihn

Wie ist es, im Wasser zu arbeiten?

"Das erste Wort, das mir bei der Beschreibung einer Wassergeburt einfällt, ist sanft. Ich war bei vielen Geburten zu Wasser und zu Lande anwesend und bin immer wieder beeindruckt von der Gelassenheit, mit der eine Mutter ihr Baby zur Welt bringt, sowie von der einfachen Umstellung für das Neugeborene ", sagt Laura Kattan, eine diplomierte Hebammenschwester Wasser wirkt oft als Entspannungsmittel und kann während der Wehen die gleiche Wirkung haben wie ein beruhigendes Bad nach einem anstrengenden Tag. Denn kurze, flache Atemzüge können die Kontraktionen verstärken und die Schmerzen verstärken. Je weniger Druck auf den Körper während der Wehen ausgeübt wird, desto besser - wenn Sie sich entspannen, setzt der Körper das Hormon Oxytocin frei, das die Wehenkontraktionen anregt, um sie stark und regelmäßig zu machen Es werden mehr Endorphine freigesetzt, damit Sie mit Kontraktionen umgehen können. Wasser macht den Körper schwimmfähig und fühlt sich leichter an, sodass Sie sich leichter bewegen und eine bequeme Position im Wasser finden können oder einfacher. "Wenn das Baby geboren wird, wird es an die Oberfläche gebracht. Normalerweise ist dies ein ruhiger Übergang von der Wehen zur Geburt. Ich habe viele Babys mit einem ruhigen, ruhigen Aussehen gesehen, nachdem sie im Wasser angekommen sind", sagt Kattan.

Ist Wassergeburt schmerzhaft oder schmerzlos?

Obwohl einige Frauen das Arbeiten im Wasser als "flüssiges Epidural" bezeichnen und das Erlebnis der Wassergeburt als ruhig und gelassen bezeichnen, ist es nicht immer schmerzfrei. Im Wasser zu sein, nimmt den Schmerz nicht ganz aus der Gleichung heraus, sondern kann besser gemeistert oder unterdrückt werden. Je nach Frau kann das Wasser einen Großteil der Schmerzen lindern oder nicht. Marra Francis, M. D., eine in San Antonio praktizierende Gynäkologin, erinnert sich an Wassergeburten, bei denen "Frauen den Schmerz der Wehen nicht ertragen konnten und aussteigen mussten, um Epidurale zu erhalten". Wir sprachen mit Müttern, die ihre persönlichen Erfahrungen mit Wassergeburtsschmerzen teilten.

Schmerzlich

"Für mich persönlich hatte ich eine sehr schnelle, intensive schmerzhafte Arbeit. Es tat immer noch im Wasser weh, aber viel weniger, als wenn ich nicht in der Wanne war. Ich hatte einen 11-Pfund. 4 oz., 231/2 -Zoll Baby, also würde es wahrscheinlich so oder so wehtun! " - Ami Burns, Chicago

"Ich hatte gehört, dass Wasser eine großartige Möglichkeit ist, mit Wehen umzugehen. Ich habe es versucht, aber ich habe nicht weniger Schmerzen verspürt, als wenn ich nicht im Wasser bin." - Carlie Rapier, Riverside, Kalifornien

Schmerzlos

"Die Kontraktionen außerhalb der Wanne waren definitiv beherrschbar, aber ich wusste, dass das Wasser zusätzliche Erleichterung bringen würde. Das Arbeiten im Wasser ließ die Dinge sich leichter anfühlen und half, meinen Körper auf eine Weise zu entspannen, die außerhalb des Wassers nicht möglich war Wasser konnte ich nur zwischen Kontraktionen schweben. " - Kassie Anderson, New York City

"Das Gefühl, zu schweben und im Wasser zu schweben, scheint meinem Körper zu helfen, sich zu entspannen und es den Wehen zu ermöglichen, ihre Arbeit, das Baby zu Fall zu bringen, vollständiger und einfacher zu machen." - Bonnie Wiscombe, eine Mutter von sechs Jahren in Mesa, Arizona.

  • Wenn eine Wassergeburt nicht zu Ihnen passt

Ist es möglich, während einer Wassergeburt ein Epidural zu bekommen?

Es ist wichtig zu wissen, dass es sich um Nebenhoden handelt nicht wird bei Wassergeburten verwendet. "Eine Wassergeburt bedeutet, dass die Anwendung von Epiduralanästhesie nicht möglich oder extrem schwierig ist", sagt Richard Pollard, M.D., Anästhesist in Charlotte, North Carolina, und Mitarbeiter der medizinischen Website healthtap.com. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Wassergeburten in der Regel zu Hause stattfinden und nicht in einem Krankenhaus, in dem ein Anästhesist zur Verfügung steht, um ein Epidural zu verabreichen. Das Wasser ist auch problematisch, wenn der Epiduralkatheter mit Klebeband verschlossen wird, und es kann die Fähigkeit einer Frau beeinträchtigen, in die Wanne hinein und aus dieser heraus zu gelangen, was das Sturzrisiko erhöht. All diese Faktoren "würden eine Notsituation verzögern, weil Sie buchstäblich von der Wanne zu einem Geburtsbett oder einer Krankentrage gebracht werden müssten", sagt Dr. Francis. Es ist eine persönliche Entscheidung, auf andere Eingriffe zu verzichten und sich auf eine Wassergeburt zu verlassen, um Schmerzen zu lindern. Es ist immer wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren und Ihre Möglichkeiten zu kennen, um Ihre schmerzlindernden Arbeitserwartungen zu erfüllen.

  • Finden Sie Umstandsmode, um sich wohl zu fühlen

Ihre Schwangerschaft: So berechnen Sie Ihr Fälligkeitsdatum

Copyright © 2013 Meredith Corporation.

Der gesamte Inhalt dieser Website, einschließlich des medizinischen Gutachtens und anderer gesundheitsbezogener Informationen, dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als spezifischer Diagnose- oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation angesehen werden. Durch die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen wird keine Beziehung zwischen Arzt und Patient hergestellt. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Schau das Video: Words at War: Lifeline Lend Lease Weapon for Victory The Navy Hunts the CGR 3070 (Dezember 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar