Wassergeburt schmerzt weniger: Tatsache oder Fiktion

Gebräunt oder erhöht sich die Geburt durch Wasser? Wir haben einige Mütter gebeten, ihre eigenen Erfahrungen mit Wassergeburten zu teilen.

Von Bekka Besich

iStockphoto

Wahr oder falsch: Die Geburt in Wasser schmerzt weniger als die Geburt an Land. Antwort: weder! Es gibt keine definitive Antwort, weil jede Arbeit einzigartig ist und jede Frau den Schmerz anders toleriert. Im Vergleich zu einer Landgeburt scheint die Wassergeburt für Mutter und Kind entspannender zu sein, aber nicht unbedingt weniger schmerzhaft. Wenn Sie nach einer schmerzfreien Lieferung suchen, kann Wassergeburten das nicht versprechen, aber wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, eine natürliche Geburt (ohne Medikamente, Epiduralanästhesie und C-Sektion) zu bewältigen, könnte die Wassergeburt sein für dich. Wir haben Experten (alle Frauen) befragt, die unsere Fragen zur Wahrheit hinter Wassergeburtsschmerzen beantwortet haben.

  • Downloaden und erstellen Sie Ihren idealen Geburtsplan

Wie ist es im Wasser zu arbeiten?

"Das erste Wort, das einem bei der Beschreibung einer Wassergeburt einfällt, ist sanft. Da ich bei vielen Geburten zu Wasser und an Land anwesend war, bin ich immer beeindruckt von der Gelassenheit, mit der eine Mutter ihr Baby zur Welt bringt, sowie von der Leichtigkeit des Übergangs für das Neugeborene ", sagt Laura Kattan, eine zertifizierte Krankenschwester -Helferin und Gesundheitspflegerin für Frauengesundheit in Arlington, Massachusetts.Wasser wirkt oft wie ein Entspannungsmittel und kann die gleiche Wirkung während der Wehen haben, wie ein beruhigendes Bad nach einem stressigen Tag.Mit steigender Entspannung verringert das Wasser auch die Chancen einerVerspannung Atmen, denn kurze, flache Atemzüge können die Kontraktionen verstärken und den Schmerz verstärken Je weniger Stress auf den Körper während der Wehen wirkt, desto besser - während Sie sich entspannen, gibt der Körper das Hormon Oxytocin frei, das die Kontraktionen der Wehen anregt und gibt mehr Endorphine frei, die Ihnen helfen, mit den Kontraktionen fertig zu werden.Wasser macht den Körper schwimmfähiger und fühlt sich leichter an, so dass Sie sich leichter bewegen und eine bequeme Position im Wasser finden können abor einfacher. "Wenn das Baby geboren wird, wird es an die Oberfläche gebracht. Normalerweise ist dies ein ruhiger Übergang von der Geburt zur Geburt. Ich habe viele Babys mit einem ruhigen gelassenen Aussehen gesehen, nachdem sie im Wasser angekommen sind", sagt Kattan.

Ist Wasser Geburt schmerzhaft oder schmerzlos?

Obwohl einige Frauen die Arbeit im Wasser als "flüssige Epiduralanästhesie" bezeichnen und die Wassergeburtenerfahrung als ruhig und gelassen beschreiben, ist sie nicht immer schmerzfrei. Im Wasser zu sein, nimmt den Schmerz nicht völlig aus der Gleichung heraus, aber es kann besser gemanagt oder gedämpft werden. Abhängig von der Frau kann das Wasser einen Großteil der Schmerzen lindern oder nicht. Marra Francis, M.D., eine Gynäkologin, die in San Antonio praktiziert, erinnert sich an Wassergeburten, bei denen "Frauen den Schmerz der Kontraktionen nicht tolerieren konnten und Epiduralanästhesie erhalten mussten". Wir haben mit Müttern gesprochen, die ihre persönlichen Erfahrungen mit Wassergeburtsschmerzen geteilt haben.

Schmerzlich

"Für mich persönlich hatte ich eine sehr schnelle, intensive, schmerzhafte Wehen. Es schmerzte immer noch im Wasser, aber viel weniger als wenn ich nicht in der Wanne war. Ich hatte eine 11 lb. 4 oz., 231/2 "Baby, so würde es wahrscheinlich auf jeden Fall wehtun!" --Ami Burns, Chicago

"Ich hatte gehört, dass Wasser eine gute Möglichkeit ist, Wehen zu behandeln. Ich habe es versucht, aber ich fühlte nicht weniger Schmerzen als außerhalb des Wassers zu sein." --Carlie Rapier, Riverside, Kalifornien

Schmerzlos

"Die Kontraktionen außerhalb der Wanne waren definitiv überschaubar, aber ich wusste, dass das Wasser zusätzliche Erleichterung bringen würde. Durch die Arbeit im Wasser fühlte ich mich leichter und half meinen Körper auf eine Weise zu entspannen, die außerhalb des Wassers nicht möglich war Wasser könnte ich einfach zwischen den Kontraktionen schwimmen. " - Kassie Anderson, New York City

"Das Gefühl zu schweben und im Wasser zu schweben, scheint meinem Körper zu helfen, sich zu entspannen und den Kontraktionen zu erlauben, ihre Arbeit, das Baby zu bringen, leichter und vollständiger zu erledigen." - Bonnie Wiscombe, eine Mutter von sechs Kindern in Mesa, Arizona.

  • Wenn eine Wassergeburt nicht das Richtige für dich ist

Ist es möglich, eine Epiduralanästhesie während einer Wassergeburt zu haben?

Es ist wichtig zu wissen, dass PDA sind nicht verwendet während der Wassergeburten. "Eine Wassergeburt bedeutet, dass die Verwendung von Epiduralanästhesie nicht möglich oder extrem schwierig ist", sagt Richard Pollard, M. D., ein Anästhesist in Charlotte, North Carolina, und Mitarbeiter der medizinischen Website healthtap.com. Dies liegt daran, dass Wassergeburten in der Regel zu Hause stattfinden, nicht in einem Krankenhaus, wo ein Anästhesist zur Verfügung steht, um eine Epiduralanästhesie zu verabreichen. Das Wasser verursacht auch Probleme beim Einkleben des Epiduralkatheters und kann die Fähigkeit einer Frau beeinträchtigen, in die Wanne ein- und auszusteigen, wodurch das Risiko eines Sturzes erhöht wird. All diese Faktoren "würden eine Notfallsituation verzögern, weil man buchstäblich aus der Wanne in ein Entbindungsbett oder eine Bahre gehoben werden müsste", sagt Dr. Francis. Es ist eine persönliche Entscheidung, auf andere Interventionen zu verzichten und sich auf eine Wassergeburt zu verlassen, um mit Schmerzen fertig zu werden. Es ist immer wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren und Ihre Möglichkeiten zu kennen, Ihre schmerzreduzierenden Arbeitserwartungen zu erfüllen.

  • Finden Sie Umstands-Kleidung, um Sie bequem zu halten

Ihre Schwangerschaft: So berechnen Sie Ihr Fälligkeitsdatum

Copyright © 2013 Meredith Corporation.

Alle Inhalte auf dieser Website, einschließlich medizinische Gutachten und andere gesundheitsbezogene Informationen, dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine individuelle Situation betrachtet werden. Die Verwendung dieser Website und der darin enthaltenen Informationen schafft keine Arzt-Patient-Beziehung. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Schau das Video: The Great Gildersleeve: Minding the Baby / Birdie Quits / Serviceman for Thanksgiving

Senden Sie Ihren Kommentar