Können Sexpositionen das Geschlecht des Babys bestimmen?

Denkst du, dass es dir einen Jungen geben wird, wenn du im Stehen stehst? Denk nochmal.

Von Holly Robinson von American Baby

Junge oder Mädchen: Wie Genetik das Geschlecht Ihres Babys bestimmt

Q. Meine Frau und ich versuchen ein Baby zu bekommen, da wir schon einen Sohn haben. Gibt es spezielle Liebessportpositionen, die unsere Chancen erhöhen könnten?

EIN. Die Menschen versuchen seit Jahrhunderten, dies herauszufinden, "aber es gibt wirklich keine Liebessportpositionen, die das Geschlecht Ihres Babys beeinflussen könnten", sagt Jeffrey Steinberg, MD, Direktor des Programms zur Geschlechtsauswahl an den Fertility Instituten in Los Angeles.

Leider sind wir immer noch der Laune von Mutter Natur, wenn es um das Geschlecht unserer Babys geht, trotz der vielen fabelhaften Folklore-Methoden: Iss Fleisch und salziges Essen, um einen Jungen zu bekommen; protzen Sie auf Desserts, um ein Mädchen zu bekommen. Mache Liebe im Stehen oder wenn es einen Viertelmond gibt, wenn du einen Sohn willst, aber bleib bei der Missionarsstellung und mach Liebe während eines Vollmonds für eine Tochter.

Sie können auch eine 700 Jahre alte chinesische Empfängnis-Karte ansehen, die Frauen sagt, welche Daten zu Jungen- oder Mädchen-Vorstellungen führen, basierend auf dem Alter der Mutter und dem Monat der Empfängnis. Aber es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, dass irgendetwas davon funktioniert.

Gleichwohl ist die Geschlechterselektion ein großes Geschäft. Vielleicht haben Sie Sex-Selektions-Kits bemerkt, die über das Internet vertrieben werden und Ergebnisse mit Douches, Vitaminen oder künstlichen Besamungs-Kits zur Selbstversorgung garantieren. Keine von ihnen wurde von der Wissenschaft sanktioniert. Das bekannteste Buch ist der Pionier der In-vitro-Fertilisation Landrum Shettles, der in den 1960er Jahren erstmals einen Bericht über die charakteristischen Eigenschaften von X-tragenden (Mädchen produzierenden) und Y-tragenden (Jungen produzierenden) Spermien veröffentlichte und zusammenstellte eine Reihe von nichtinvasiven, Low-Tech-Familienplanungstechniken.

Zum Beispiel riet der verstorbene Dr. Shettles Ehepaaren, die einen Sohn suchen, möglichst nahe am Eisprung Geschlecht zu haben, weil dann die vaginalen und zervikalen Flüssigkeiten einer Frau am alkalischsten sind, eine Bedingung, die die günstigste Empfängnis für die weniger herzhaftes Y-Sperma. Eine Studie der New England Journal of Medicine berichtet, dass es keine Beziehung zwischen dem Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs und dem Geschlecht des Babys gab.

"Es gibt wirklich nicht viel, was du zuhause tun kannst, um das Geschlecht deines Babys zu wählen", resümiert Dr. Steinberg. Wenn Sie wirklich entschlossen sind, ein Mädchen zu haben, gibt es außerhalb des Schlafzimmers zwei medizinische High-Tech-Verfahren, die die Spermien- oder Embryosortierung beinhalten, die vielversprechender sind, aber ihre Ethik wird an allen Fronten diskutiert.

Holly Robinson lebt mit ihrem Mann und ihren fünf Kindern außerhalb von Boston.

Ursprünglich veröffentlicht in Amerikanisches Baby Zeitschrift, Dezember 2004.

Senden Sie Ihren Kommentar