Krämpfe nach dem Orgasmus

Erfahren Sie, was normal ist und was nicht, wenn es nach einem Orgasmus zu Krämpfen kommt.

Von Dr. Laura Riley vom Parents Magazine

Tadeln Sie es Ihrem Partner nicht an. Wenn Sie nach einem Orgasmus Krämpfe in Ihrer Gebärmutter verspüren, können Sie sicher sein, dass dies ein normales Ereignis ist. Es hat keine negativen Auswirkungen auf Ihr Baby oder Sie. Wenn die Krämpfe länger als ein paar Minuten andauern oder regelmäßig auftreten - zum Beispiel alle 6 Minuten - rufen Sie Ihren Arzt an, denn das, was Sie fühlen, kann vorzeitige Wehen sein. Obwohl eine kleine Menge von Spotting nach dem Orgasmus in der frühen Schwangerschaft (vor der 18. Woche) ist wahrscheinlich nichts zu befürchten, später in der Schwangerschaft, und erhebliche Blutungen nach einem Orgasmus oder zu einem anderen Zeitpunkt, ist ein Grund zur Besorgnis und verdient einen sofortigen Anruf zu Ihrem pränatalen Anbieter.

Ursprünglich veröffentlicht in Sie und Ihr Baby: Schwangerschaft.

Alle Inhalte auf dieser Website, einschließlich medizinische Gutachten und andere gesundheitsbezogene Informationen, dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine individuelle Situation betrachtet werden. Die Verwendung dieser Website und der darin enthaltenen Informationen schafft keine Arzt-Patient-Beziehung. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Schau das Video: Krämpfe beim Sex

Senden Sie Ihren Kommentar