Ist Sex während der Schwangerschaft sicher?

Wann ist Sex während der Schwangerschaft riskant und wann können Sie sich entspannen und es genießen? Ob es darum geht, die sichersten Sexpositionen in der Schwangerschaft zu finden oder was Sie nach dem Sex während der Schwangerschaft erwarten können, wir haben die Antworten.

Von Margo Hill von American Baby

Schwangerschaft Sex-Tipps: Sollten Sie aufhören, Sex zu haben

Wenn es riskant sein kann

Viele Frauen und ihre Partner fragen sich vielleicht: Ist Sex während der Schwangerschaft wirklich sicher? Glücklicherweise ist für die überwiegende Mehrheit der Frauen Sex bis zu ihrem Entbindungsdatum völlig ungefährlich - obwohl dies im Laufe der Monate unangenehm werden kann.

In einigen Fällen mit hohem Risiko kann Sex während der Schwangerschaft jedoch ein Risiko darstellen. Viele Ärzte empfehlen, dass Frauen, bei denen das Risiko einer Frühgeburt besteht, Schwangerschaftsgeschlecht meiden sollten, da Sperma Substanzen enthält, die eine Kontraktion der Gebärmutter verursachen können. Ihr Arzt oder Ihre Hebamme wird Sie informieren, wenn Sie besorgt sein müssen.

  • Sex während der Schwangerschaft kann Kalorien verbrennen, aber finden Sie heraus, ob Ihr Schwangerschaftsgewicht auf dem richtigen Weg ist.

Sex während der Schwangerschaft kann riskant sein, wenn:

  • Ihr Arzt hat aus irgendeinem Grund davon abgeraten.
  • Sie haben unerklärliche Blutungen und eine Vorgeschichte von Frühgeburten oder Wehen.
  • Sie haben eine Placenta previa, eine Erkrankung, bei der ein Teil der Plazenta den Gebärmutterhals bedeckt.
  • Dein Wasser ist gebrochen.
  • Sie haben derzeit Blutungen.
  • Du bist im letzten Trimester und trägst ein Vielfaches.

Wenn Sie in eine der oben genannten Risikokategorien fallen, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme, wie lange der Geschlechtsverkehr eingeschränkt werden soll und welche anderen Besonderheiten, wie z. B. die Vermeidung eines Orgasmus, zu beachten sind. Rufen Sie Ihren Arzt immer dann an, wenn Sie nach dem Sex einen Ausfluss von hellrotem Blut (besonders wenn es von Fieber begleitet wird) oder auslaufender Flüssigkeit bemerken.

Was Sie nach dem Geschlechtsverkehr erleben können

Ericka McConnell

Möglicherweise spüren Sie nach dem Orgasmus eine Kontraktion der Gebärmutter oder eine erhöhte Aktivität des Fötus. Tatsächlich können Uteruskontraktionen bei manchen Frauen bis zu 30 Minuten nach dem Geschlechtsverkehr anhalten. Diese Kontraktionen und Bewegungen sind völlig normal und Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass sie sich auf das Baby auswirken.

Aufgrund des erhöhten Blutvolumens und der Verstopfung kann Ihr Gebärmutterhals nach dem Geschlechtsverkehr während der Schwangerschaft leicht bluten. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie etwas Blut sehen, insbesondere im letzten Trimester.

Sex im letzten Trimester

Solange Ihre Schwangerschaft normal verlaufen ist, sollten Sie in den letzten Monaten noch Sex haben können, vorausgesetzt, Sie haben keine Multiples bei sich. Trotz aller Mythen wurde im letzten Trimester kein Zusammenhang zwischen Frühgeburten und Geschlecht hergestellt. Zu diesem späten Zeitpunkt in der Schwangerschaft flach auf dem Rücken zu liegen, ist jedoch keine gute Idee. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme über noch sichere Positionen.

Schließlich sollten Sie, sobald Ihr Wasser bricht, keinen Geschlechtsverkehr mehr haben oder etwas in die Vagina einführen, da dies zu einer Infektion führen könnte.

  • Auch wenn es sicher ist, während der Schwangerschaft Sex zu haben, können Sie mit unserem Fälligkeitsterminrechner herausfinden, wann Sie auf der Suche nach einem Baby sind.

Quelle: American College of Geburtshelfer und Gynäkologen

Alle Inhalte hier, einschließlich der Ratschläge von Ärzten und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe, sollten nur als Meinungsäußerung betrachtet werden. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar