Nitrate während der Schwangerschaft

Die Ernährungswissenschaftlerin Maria Pari-Keener, MS, RD, beantwortet die Frage: Können Nitrate für einen Fötus schädlich sein?

Von Maria Pari-Keener, MS, RD von American Baby

LisovskayaNatalia / shutterstock.com Frage

Mir wurde gesagt, während der Schwangerschaft Nitrite zu meiden, aber es scheint, als ob sie in einer Menge von Lebensmitteln sind, die ich gerne esse, wie Wurst und Wurst. Was ist so schlimm an ihnen?

Antworten

Die meisten Menschen wissen nicht, dass Nitrite und Nitrate wie Natriumnitrit ursprünglich zu Hot Dogs, Aufschnitt und anderen verarbeiteten Lebensmitteln hinzugefügt wurden, um Botulismus zu bekämpfen, eine tödliche Krankheit, die durch Lebensmittel übertragen wird. Sobald die Nitrite jedoch in unseren Eingeweiden verdaut sind, können sie Nitrosamine bilden, die möglicherweise krebserregend sind. Die gute Nachricht ist, dass das Essen einer Vitamin-C-reichen Nahrung mit Ihrer Nitrit-haltigen Nahrung die Bildung von Nitrosaminen verhindert. Nahrungsmittelhersteller fügen oft Vitamin C-Derivate hinzu, die als Natrium-Erythrobat oder Ascorbat aufgeführt sind. Es wurde nicht festgestellt, dass Nitrosamine für einen Fötus schädlich sind.

Die Informationen auf dieser Website sind nur für Bildungszwecke bestimmt. Es ist kein Ersatz für informierte medizinische Beratung oder Pflege. Sie sollten diese Informationen nicht verwenden, um gesundheitliche Probleme oder Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln, ohne Ihren Kinderarzt oder Hausarzt zu konsultieren. Bitte wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich Ihres oder Ihres Kindes haben.

Schau das Video: Food as Medicine: Preventing and Treating the Most Common Diseases with Diet

Senden Sie Ihren Kommentar