Surviving Morning Sickness

Morgen - oder den ganzen Tag - ist Krankheit der Fluch von so vielen schwangeren Frauen. Erfahren Sie, warum es auftritt und wie Sie Ihre Symptome verwalten können.

Dr. Laura Riley vom Elternmagazin

Valua Vitaly / Veer

Es ist eine Herausforderung, Ihre Schwangerschaft freudig zu genießen, wenn Sie sich den ganzen Tag übel fühlen oder sich übergeben. Du bist nicht allein. Die meisten Schwangerschaften sind von Übelkeit begleitet, besonders im 1. Trimenon. Praktizierende nennen es "morgendliche Übelkeit", weil es dazu neigt, dich am härtesten zu treffen.

Warum der knifflige Magen? Der schnelle Anstieg der Schwangerschaftshormone ist schuld, zusammen mit einem erhöhten Geruchssinn und Empfindlichkeit gegenüber Gerüchen. (Das ist der Grund, warum dein liebstes Thai-Restaurant dich jetzt auf die gegenüberliegende Seite der Straße hetzen lässt, sobald du das Curry schnüffelst.)

Obwohl es sich anfühlt, als würden Sie das Baby mit all dem Erbrechen verletzen, hat die morgendliche Übelkeit selten schädliche Auswirkungen. Ihr Baby ist zu klein, um noch zusätzliche Kalorien zu benötigen, und Ihr Multivitamin kann Ihren Nährstoffbedarf decken (vorausgesetzt, Sie können es ruhig halten). Auch die morgendliche Übelkeit hat einen Vorteil. Wissenschaftler an der Cornell University untersuchten kürzlich Tausende von Schwangerschaften und berichteten, dass die Krankheit in der Regel zwischen der 6. und 18. Woche ihren Höhepunkt erreicht und dass Frauen, die unter morgendlicher Übelkeit leiden, eine höhere Wahrscheinlichkeit für eine gesunde Schwangerschaft haben.

  • Lebensmittel, die für Sie arbeiten. Vielleicht haben Sie jetzt überhaupt keine Lust zu essen, aber ein leerer Magen wird Sie nur noch schlechter fühlen lassen, da die morgendliche Übelkeit durch einen niedrigen Blutzuckerspiegel verschlimmert werden kann. Knabbern Sie an Crackern, bevor Sie morgens aufstehen, essen Sie salzige Speisen und essen Sie vor dem Schlafengehen einen kleinen, komplexen Kohlenhydrat-Snack wie einen Vollkornmuffin, damit sich Ihr Magen weniger mulmig anfühlt. Einige Frauen finden, dass das Essen von salzigen oder scharfen Speisen, wie Kartoffelchips und Limonade, helfen kann, Übelkeit zu lindern. Wassermelone kann auch helfen. Niemand weiß, warum bestimmte Nahrungsmittel besser funktionieren als andere, also folge diesem Plan: Wenn du ein Essen sehnst und es niederhalten kannst, esse es. Vermeiden Sie gleichzeitig Lebensmittel oder Gerüche, die Ihre Übelkeit auslösen. Es kann auch helfen, Essen zu essen, das kalt oder bei Raumtemperatur ist, da dies Gerüche reduzieren wird.
  • Flüssigkeiten. Wenn Sie sich oft übergeben, erhöhen Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme auf 10 Tassen pro Tag. das sind zwei mehr als die empfohlenen acht Tassen pro Tag. Alternative Wassermelonen Eiswürfel und Gefrierschrank Pops mit Gläsern Wasser und Eis Chips, wenn Sie Probleme haben, genug Wasser zu trinken. Auch italienischer Eis- oder Zitroneneis hilft Ihnen beim Hydratisieren. Versuchen Sie, Flüssigkeiten nur zwischen den Mahlzeiten zu trinken; Wenn Sie während der Mahlzeiten trinken müssen, begrenzen Sie die Menge, damit Ihr Magen nicht zu voll wird. Sie können auch ein Sportgetränk verwenden, um verlorene Elektrolyte zu ersetzen. Wenn Sie ein Vitaminpräparat mit Eisen einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, dass Sie dieses Vitamin überspringen sollten, bis Sie sich besser fühlen, denn Eisen ist hart für einen Magen, der bereits krank ist.
  • Heilmittel. Unisom, ein frei verkäufliches Schlafmittel, enthält einen Wirkstoff gegen Übelkeit, und die meisten Praktiker sind sich einig, dass es während der Schwangerschaft sicher eingenommen werden kann. Die American Medical Association (AMA) hat Akupunktur zugelassen, um Übelkeit im Zusammenhang mit Schwangerschaft zu behandeln. Zur kurzfristigen Entlastung können Sie auch BioBands kaufen, die in den meisten Apotheken als Akupressur-Armbänder erhältlich sind. Einige Frauen schwören, dass Ingwer Übelkeit lindert, also suche nach Ingwersüßigkeiten, trinke Ingwertee oder finde ein Ginger Ale aus echtem Ingwer.
    Testen Sie auch diese einfache Akupressur-Technik: Drücken Sie drei Fingerspitzen sanft aber fest auf die Handfläche, direkt über dem Punkt, an dem Sie Ihren Puls am Handgelenk tragen würden. Atme tief ein und drücke den Bereich mit den Fingerspitzen für eine Minute oder länger und erhöhe allmählich den Druck, bis du ein leichtes Unbehagen verspürst. Die Empfindung sollte die gleiche sein wie das Gefühl einer Mini-Massage.
  • Übelkeits-Kit. Für den Fall, dass Sie an einem unerwarteten Ort von Übelkeit gepackt werden, halten Sie eine Notfall-Kit zur Hand: Plastiktüten, Feuchttücher, Servietten, Wasser zum Ausspülen des Munds, eine Zahnbürste und Zahnpasta und Pfefferminzbonbons. Und vergiss nicht: Auch dies wird vergehen.

Morgenkrankheit während der Schwangerschaft: Wann man sich Sorgen machen sollte

Schwere morgendliche Übelkeit

Es ist selten, dass die morgendliche Übelkeit zu einem ernsthaften Problem wird. Wenn Sie jedoch 24 Stunden lang keine Nahrung oder Flüssigkeiten zu sich nehmen, ständig abnehmen oder austrocknen können, ist es Zeit, Ihren Arzt zu rufen. Diese Symptome können Zeichen von Hyperemesis gravidarum sein, was wörtlich "übermäßiges Erbrechen in der Schwangerschaft" bedeutet. Es kann zu Dehydration führen, die so stark ist, dass Sie Mineralien verlieren, die für Sie und Ihr Baby wichtig sind.

Dieser Zustand ist nach der Diagnose kontrollierbar und hat selten ernsthafte langfristige Auswirkungen. Ihre Pflegekraft wird Sie wahrscheinlich auf intravenöse (IV) Flüssigkeiten setzen und Ihren Elektrolytspiegel überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie keine Grunderkrankung haben, die diese häufigen Säuberungen provozieren könnte. Abhängig von Ihrem Zustand, können Sie sogar für ein paar Tage im Krankenhaus bleiben, so dass Sie auf Medikamente gegen Übelkeit und intravenöse Flüssigkeiten bleiben können. Die meisten Frauen fühlen sich viel besser, nachdem sie rehydriert sind und Medikamente gegen Erbrechen anwenden können.

Ursprünglich veröffentlicht in Sie und Ihr Baby: Schwangerschaft.

Alle Inhalte auf dieser Website, einschließlich medizinische Gutachten und andere gesundheitsbezogene Informationen, dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine individuelle Situation betrachtet werden. Die Verwendung dieser Website und der darin enthaltenen Informationen schafft keine Arzt-Patient-Beziehung. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Schau das Video: Pregnancy Sickness Hacks | Jaimie from Millennial Moms

Senden Sie Ihren Kommentar