Habe eine bessere Bettruhe

Bonbons zu essen und dabei fernzusehen, während sie von Kissen gestützt werden, mag göttlich klingen, aber das Parken im Schlafanzug kann ziemlich schnell alt werden. Hier kannst du deine Laune halten, während du liegst.

Von Norine Dworkin-McDaniel von American Baby

Sarah Kehoe

Bettruhe war keine Strecke von Film Marathons für Lennox McNeary, von Roanoke, Virginia. Nach der vorzeitigen Wehen mit ihrem Sohn, jetzt 2, verbrachte McNeary zehn Wochen horizontal - sechs zu Hause und vier im Krankenhaus. "Ich fühlte mich so hilflos", erklärt sie. "Ich konnte keine Lebensmittel einkaufen oder kochen. Mein Mann hat extra Stunden gearbeitet, um mein verlorenes Einkommen aufzuholen." Und dann gab es die ständigen Sorgen um das Baby. "Wir wussten nicht, ob er nach 24 Wochen oder auf Lebenszeit geboren wird oder ob er überhaupt überleben würde. Also war meine Bettruhe alles andere als erholsam."

McNearys Erfahrung ist kaum einzigartig. Landesweit geht jede fünfte werdende Frau in eine Form der Bettruhe. Aber obwohl es nicht bewiesen wurde, um Frühgeburt zu verhindern (der Hauptgrund, dass es vorgeschrieben wird) und obwohl es körperlich und emotional anstrengend sein kann, OB weiterhin feststellen, dass, wenn die Schwangerschaft rau wird, gibt es mehr Vorteile als Nachteile der erforderlichen R & R. "Es ist ein Schutz, wenn wir versuchen, die Schwangerschaft zu verlängern", sagt Mary Rosser, MD, Ph.D., Assistant Professor für Geburtshilfe, Gynäkologie und Frauengesundheit im Montefiore Medical Center, in New York City. "Mutter von ihren Füßen zu bekommen, verbessert den Blutdruck und den Fluss zur Plazenta und zum Baby und verringert die Schwerkraft und den Druck auf den Gebärmutterhals", erklärt Dr. Rosser. "Jeder Tag macht einen Unterschied." In der Tat, nach dem March of Dimes, für jeden Tag, den Ihr Baby zwischen den Wochen 23 und 26 in Ihrem Bauch bleibt, erhöhen sich ihre Überlebenswahrscheinlichkeiten um 2 bis 4 Prozent. Nach 26 Wochen überleben 80 Prozent der geborenen Babys; nach 28 Wochen schaffen es 96 Prozent.

Also wenn dein OB dir gesagt hat, dass du es ausruhen sollst, flippe nicht aus. Es gibt unzählige Möglichkeiten, gesund zu bleiben (und gesund zu bleiben), egal wie lange du eingepfercht bist.

Bett-Rest-Tipps

Sarah Kehoe

Rufen Sie Gefälligkeiten an
"Sag den Leuten, ich könnte eine Hand gebrauchen!" "sagt Darline Turner-Lee, Schöpfer von Mamas auf Bedrest & Beyond (MamasOnBedRest.com), eine Online-Ressource. Willst du jemanden mit deinem Hund laufen? Shop für Lebensmittel? Erstelle eine Liste und delegiere. Oft möchten andere helfen, sind sich aber nicht sicher wie, also scheuen Sie sich nicht, nach dem zu fragen, was Sie wirklich brauchen, sagt Joanie Reisfeld, Gründerin der Better BedRest Online-Community und des Outreach-Programms BetterBedRest.org. Wenn Sie keine Freunde und Familie in der Nähe haben, sollten Sie eine Antepartum Doula, jemanden, der sich auf die Unterstützung von Müttern auf Bettruhe spezialisiert. Finden Sie einen durch die Geburtshilfe und Postpartum Professional Association bei CAPPA.net.

Umfassen Sie es
Je früher Sie akzeptieren, dass Sie für eine Weile tief liegen, desto einfacher wird es sein. "Nach zwei Wochen in meiner Bettruhe wurde mir klar, dass ich im Krankenhaus bleiben würde, bis mein Baby kam", sagt Liz Moore aus Beaufort, South Carolina, die einen Monat auf Bettruhe verbrachte. "Ich gab einfach nach, weil ich keine Wahl hatte", sagt Moore. "Ich kam, um Dinge wie Duschen zu genießen und morgens auf dem Fetalmonitor den Herzschlag meiner Tochter zu hören."

Bettruhe-Tierärzte wie Candace Hurley, aus Laguna Beach, Kalifornien, sagen, dass es hilft, an diese Zeit unter der Decke als Ihre erste echte Mama Job zu denken. "Ich sollte die ganze Zeit auf meiner linken Seite liegen, um den Blutfluss zum Baby zu erhöhen", sagt Hurley. "Ich habe mir immer wieder gesagt, dass ich so eine gute Mutter sein kann, noch bevor er geboren wurde." Nach 14 Wochen strikter Bettruhe mit ihrem älteren Sohn und zehn Wochen mit ihrer jüngeren Tochter gründete Hurley das Sidelines National Support Network (Sidelines.org), eine Gruppe von Freiwilligen, deren Ziel es ist, Frauen mit Risikoschwangerschaften zu helfen.

Um Rat fragen
"Jemand zu sagen, 'Ich war dort, ich habe es getan,' hilft wirklich", sagt Hurley. "Ich hatte solche Angst und mein Arzt hatte eine Patientin, die mich auch lange betäuben wollte", erinnert sich Hurley. "Als ich ihr Baby im Hintergrund hörte, gab es mir Hoffnung. Die einzige Person, die mich davon überzeugen konnte, dass ich das durchstehen konnte, war eine Mutter, die tatsächlich durchgekommen war."

Sie können ähnliche Unterstützung von Organisationen wie Sidelines und Better BedRest erhalten, die Frauen mit Freiwilligen verbinden, die eine Situation wie Ihre erlebt haben. Diejenigen, die Better BedRest nutzen, erhalten wöchentliche Anrufe mit emotionaler Unterstützung, Ressourcen und Empfehlungen sowie Informationen über den Emergency Grant Fund des Programms, der einmalige Zahlungen von bis zu 500 US-Dollar zur Deckung von Mieten, Nebenkosten und anderen Grundlagen zuweist. Wählen Sie 410-740-7662, um zu sehen, ob Sie sich qualifizieren.

Finden Sie andere Frauen, die mit Gruppen wie Amerikanisches Baby's Bettruhe Mamas-to-Be (americanbaby.com/bed-rest), Websites wie KeepEmCookin.com, oder auf der Suche nach #bedrest oder "Bettruhe" auf Facebook oder #pregnancybedrest auf Twitter. Zwischen dem Posten, Verlinken, Teilen, Kommentieren und Twittern werden Sie sich nicht so isoliert fühlen. Katrina Gallagher aus Altoona, Pennsylvania, Bettruheveteran und Mutter von vier Kindern, kann bestätigen. "Facebook gibt mir das Gefühl, als wäre ich nicht alleine." Das ist etwas zu "mögen"!

Mehr Bettrest Tipps

Mach es, Mama
Wenn Sie Ihre Arbeit aus der Ferne erledigen können (und Ihr Ob-Gyn sagt, dass es in Ordnung ist, zu arbeiten), richten Sie ein Satelliten-Büro in Ihrem Bett ein. Dies wird dazu beitragen, Ihre Mutterschafts- oder Erwerbsunfähigkeitsurlaub zu erhalten, so dass Sie nicht alle oder Ihre Zahlung Vorteile nutzen, bevor Ihr Baby sogar nach Hause kommt. Kim Ritter aus Fairfield, Iowa, schreibt, dass sie daran gehindert wurde, an den Wänden zu klettern, als sie acht Wochen lang mit Präeklampsie im Krankenhaus lag, während sie mit ihrem Sohn schwanger war, jetzt 20 Monate.Das Beste von allem: "Ich habe keinen einzigen Gehaltsscheck verpasst und konnte meinen vollen Mutterschaftsurlaub nehmen."

Deck die Gärtnerei
Wenn Sie sich im Vollneigungs-Nesting-Modus befinden, ist es frustrierend, auf das Bett beschränkt zu sein. Aber es ist möglich, alles für Ihre neue Ankunft aus der Ferne zusammen zu ziehen. Shannon Fable, aus Boulder, Colorado, hatte sich für ihre Tochter, die jetzt zwei Jahre alt war, nicht angemeldet, als sie mehr als drei Monate vor ihrem Geburtstermin ins Krankenhaus gebracht wurde. Sie sammelte ihr Facebook-Netzwerk, um ihr dabei zu helfen, Baby-Ausrüstung auszusuchen. "Jede Woche poste ich etwas wie:" Ohne was könntest du nicht leben? Was brauchst du nicht? " " Sie sagt. "Ich habe Ideen gesammelt und dann meinen Mann in den Laden geschickt, ohne in Panik zu geraten, dass er das Falsche bekommen würde." Wenn es nur eine App für die Krippenmontage gäbe!

Bleiben Sie sozial
Mit Skype, FaceTime, TokBox und iChat sowie ähnlichen Services können Sie Eltern-Lehrer-Konferenzen besuchen, sich zu Ihren Freunden zum Brunch gesellen, mit Ihrer Buchclub-Diskussion mithalten - Sie nennen es. Als Fables Mutter sie im Krankenhaus nicht besuchen konnte, waren die beiden Skyped wöchentlich "damit sie mich sehen konnte und wusste, dass es mir gut ging", sagt Fable. "Es half uns beide zu beruhigen."

Gib dir für jeden Tag, den du durchmachst, einen goldenen Stern. Obwohl es scheint, als ob Sie nur auf DVR'd schlummern oder aufholen amerikanisches Idol Episoden, Sie arbeiten wirklich sehr hart - Sie wachsen ein Baby!

Die einfachsten Übungen, immer!

Um Ihre Kraft zu bewahren, üben Sie diese Bettbewegungen von Darla Cathcart, einer Physiotherapeutin in Shreveport, Louisiana. Holen Sie den OB-Daumen zuerst und bleiben Sie in Ihrem Komfort-Level.

Ankle Pumpen
Mit gestreckten Beinen beugen Sie die Füße, entweder beide zusammen oder einzeln, wie Pedale schieben.

Beinrolle
Strecken Sie das rechte Bein mit gestreckten Beinen so, dass Ihre Zehen auf 3 Uhr zeigen. Roll-in. Rollen Sie Ihr linkes Bein aus, so dass Ihre Zehen um 9 Uhr sind. Einrollen. Wiederholen, abwechselnd Beine.

Quad drückt
Ziehen Sie bei gestreckten Beinen den rechten Oberschenkelmuskel an und ziehen Sie ihn fest. Freisetzung. Beine wechseln. Wiederholen.

Ursprünglich in der April 2012 Ausgabe von veröffentlicht Amerikanisches Baby Zeitschrift.

Alle Inhalte auf dieser Website, einschließlich medizinische Gutachten und andere gesundheitsbezogene Informationen, dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine individuelle Situation betrachtet werden. Die Verwendung dieser Website und der darin enthaltenen Informationen schafft keine Arzt-Patient-Beziehung. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Schau das Video: Official

Senden Sie Ihren Kommentar