Süße Erinnerungen: Die Vorteile eines Schwangerschaftsjournals

Ein Schwangerschaftstagebuch ist eine großartige Möglichkeit, sich daran zu erinnern, wie es sich anfühlte, als Sie Ihre Schwangerschaft ankündigten, einen Namen wählten, den ersten Tritt und alles dazwischen.

Von Julie Halpert vom Parents Magazine

iStock

Kurz nachdem ich meiner Mutter gesagt hatte, dass ich mit ihrem ersten Enkelkind schwanger war, gab sie mir ein Tagebuch. Sie hoffte, ich würde es mit Überlegungen zu dieser besonderen Zeit in meinem Leben füllen. Aber als meine Tochter in den Kindergarten kam, war das Buch noch leer. Ich habe nie einen einzigen Eintrag geschrieben und ich bedauere es bis heute.

  • VERBUNDEN:Stellen Sie Ihre Zeitschrift zusammen

Diese Zeit dokumentiert nicht nur, dass Sie flüchtige Beobachtungen über Schwangerschaft machen können, es kann für eine glücklichere, gesündere Reise sorgen. Vorbereitung für die Mutterschaft ist oft eine emotionale Achterbahn, aber Ausdruck Ihrer Gefühle kann Stress lindern, und wiederum Ihre körperliche Belastbarkeit und Immunität zu erhöhen, sagt Psychologe Diane Sanford, Ph.D., Co-Autor des Lebens wird nie das Gleiche sein: The Real Mom's Postpartum Survival Guide.

"Ihre Gedanken festzuhalten, kann Ihnen helfen, eine Bindung zu Ihrem Baby zu entwickeln", fügt Lara Honos-Webb, Ph.D., eine Psychologin in San Francisco, hinzu. Und wenn Ihr Kind älter ist, können Sie die besondere Bindung, die Sie teilen, verstärken.

Der erste Schritt: Entscheiden Sie, wie Sie es tun. Sie können ein Buch verwenden, um Erinnerungen festzuhalten und Erinnerungsstücke wie Ihren Ultraschall-Ausdruck zu speichern, Geschichten mit anderen werdenden Müttern in einem Online-Tagebuch unter eltern.com/community auszutauschen oder alles auf einen Blog hochzuladen. Aber wenn Sie auf eine leere Seite (oder einen Bildschirm) starren, ist es entmutigend, versuchen Sie, die Verantwortung mit Ihrem Ehemann zu teilen und einen Camcorder zu benutzen, um sich einmal im Monat zu interviewen.

Nicht sicher, worüber du schreiben oder reden sollst? Lesen Sie weiter für kluge Vorschläge, welche Aspekte der Schwangerschaft hervorzuheben sind.

Worüber ich schreiben soll

Die Nachrichten brechen

Beschreibe die Szene, als du herausfindest, dass du schwanger bist. War es etwas, was du erwartet hast, oder eher eine Überraschung? Wie hast du deinem Partner gesagt? Vergessen Sie nicht, die besten Reaktionen, die Sie von Ihren Freunden und Ihrer Familie erhalten haben, einzubeziehen, als Sie zum ersten Mal die Aufregung geteilt haben.

  • VERBUNDEN:Lustige Möglichkeiten, Ihrem Mann zu sagen, dass Sie schwanger sind

Dein veränderlicher Körper

Zeichnen Sie die Entwicklung Ihres Babys sowie Ihre eigenen auf. Nehmen Sie große Momente von Arztbesuchen auf, zum Beispiel, wie Sie sich gefühlt haben, als Sie zum ersten Mal seinen Herzschlag hörten. Besprechen Sie auch Ihre körperlichen Erfahrungen, von den seltsamen Speisen, nach denen Sie sich sehnten (Erdnussbutter und Gurken, irgendjemand?) Bis zu Ihren seltsamsten Symptomen (wie sabbern die ganze Zeit!).

Einen Namen auswählen

Besprechen Sie, wie Sie das perfekte ausgewählt haben. Wurde dein Kleiner nach einem Verwandten oder Freund benannt? Was hast du in Erwägung gezogen, bevor du das Geschlecht deines Babys herausgefunden hast? Haben Sie und Ihr Mann sich sofort auf einen Namen geeinigt oder musste einer von Ihnen lange und intensiv nach dem Gewinner suchen?

Mehr Ideen

Das emotionale Du

Mit der Schwangerschaft kommt eine Wippe von Stimmungen, von dem Wunder, das dich jedes Mal überwältigt, wenn das Baby kickt, zu deiner wachsenden Aufregung, sie zu treffen. Teile auch die Tiefen; Nicht nur, negative Gefühle auszudrücken, kann ihnen auch den letzten Schliff geben, Sie werden vielleicht später darüber lachen können (wie die Zeit, in der Sie Ihren Mann angeschnauzt haben, als er den falschen Geschmack von Eiscreme nach Hause gebracht hat).

Round-Two-Premieren

Wenn Sie schon einmal eine Schwangerschaft hinter sich haben, wird Ihre zweite nicht weniger speziell sein. Konzentrieren Sie sich darauf, was dieses Baby einzigartig macht. Vielleicht hat dein erstes Kind nicht viel getreten, aber Nummer zwei schlägt praktisch Purzelbäume in deinem Bauch. Oder vielleicht hat es Monate gedauert, um mit dem ersten zu zeigen, aber dieses Mal hattest du innerhalb von Wochen eine Beule. Beschreibe auch, wie du deiner Erstgeborenen gesagt hast, dass sie bald eine große Schwester sein wird und wie sie auf die Neuigkeiten reagiert hat.

  • VERBUNDEN:Shopping-Checkliste für Baby Basics

Dein Pre-Mom-Leben

Malen Sie ein Porträt Ihres Lebens (und Ihres Partners) vor Kindern, es ist leicht zu vergessen, sobald Sie in schmutzigen Spucktüchern Ellenbogen-tief sind. Liste TV-Shows, die Sie nie verpassen, Lieblingslieder und Aktivitäten, die Sie beschäftigen (Craft-Nächte, Kochkurse). Sprechen Sie über Ihre Freundinnen und was Ihnen an Ihrer Karriere am besten gefällt. Detail, wie Sie entschieden haben, dass jetzt die richtige Zeit war, ein Baby zu bekommen. Schließlich, wenn Sie selbst Vorhersagen darüber treffen, wie Ihr Baby sein könnte, schreiben Sie sie auf, es wird Spaß machen, später darauf zurückzublicken, wie sich die Persönlichkeit Ihres kleinen Kindes offenbart.

Senden Sie Ihren Kommentar