Pränatale Test-Grundlagen: Urinanalyse

Was es ist, wer es hat, wann, warum und was es dir sagt.

Von den Herausgebern des Elternmagazins aus dem Parents Magazine

Wann wird der Test durchgeführt?

Eine Urinanalyse oder ein Urintest wird typischerweise in regelmäßigen Abständen während der gesamten Schwangerschaft durchgeführt. Sie werden wahrscheinlich gebeten, bei jeder pränatalen Untersuchung eine Urinprobe abzugeben.

Wer muss den Test machen und warum?

Urinanalyse ist Routine für alle schwangeren Frauen. Ihr Urin wird auf erhöhte Zuckermengen getestet, was auf Schwangerschaftsdiabetes und erhöhte Mengen an Protein hinweisen könnte, was ein Anzeichen für Präeklampsie sein könnte. Beide Bedingungen erfordern eine spezielle Behandlung, und es ist am besten, sie so schnell wie möglich zu fangen. Ihr Urin wird wahrscheinlich auch auf Anzeichen einer Nieren- oder Blaseninfektion getestet, die eine Behandlung erfordern würde.

Was ist involviert?

Bei jedem vorgeburtlichen Besuch wird Ihr Arzt Sie auffordern, ins Badezimmer zu gehen und ein wenig Urin in einem sterilen Becher zu sammeln - denken Sie also daran, nicht zu gehen, bevor Sie im Büro ankommen! Die Urinanalyse wird im Büro durchgeführt, in der Regel von einer Krankenschwester oder einem Techniker, der behandelte Stäbchen in Ihre Probe eintaucht.

Wann sind Testergebnisse verfügbar und wie werden sie interpretiert?

Die Ergebnisse sind innerhalb weniger Minuten verfügbar. Wenn die Urinanalyse erhöhte Mengen an Zucker oder Protein erkennt, kann Ihr Arzt weitere Untersuchungen empfehlen. Wenn Sie nichts weiter über Ihre Urinanalyse erfahren, sind die Ergebnisse wahrscheinlich normal.

Verwandte Links:

  • Schwangerschaft Symptome und Beschwerden: Schwangerschaftsdiabetes

Copyright © 2001 Parents.com

Schau das Video: CarbLoaded: A Culture Dying to Eat (International Subtitles Version)

Senden Sie Ihren Kommentar