Pränatale Testgrundlagen: Pap-Test

Was es ist, wer es hat, wann, warum und was es dir sagt.

Von den Herausgebern des Elternmagazins aus dem Parents Magazine

Wann wird der Test durchgeführt?

Ein Pap-Abstrich sollte ein routinemäßiger Bestandteil der gynäkologischen Versorgung sein, die von jeder Frau über 18 Jahren und von jüngeren Frauen, die sexuell aktiv sind, erhalten wird. Es ist auch ein besonders wichtiger Teil der guten Schwangerschaftsvorsorge, und es wird in der Regel bei der ersten pränatalen Besuch genommen.

Wer muss den Test machen und warum?

Ein Pap-Abstrich ist Routine für alle schwangeren Frauen. Der Test prüft auf Gebärmutterhalskrebs oder Zustände, die zu Krebs führen könnten. Gleichzeitig wird Ihr Gesundheitsdienstleister auch auf Infektionen einschließlich sexuell übertragbarer Krankheiten wie Chlamydien oder Gonorrhoe testen, die Gefahren für den Fötus darstellen können, einschließlich Fehlgeburten oder Infektionen bei der Geburt.

Was ist involviert?

Während einer gynäkologischen Untersuchung sammelt Ihr Arzt normalerweise einen langen, dünnen Pinsel oder einen kleinen Spatel. Das gesammelte Material wird auf einen Objektträger übertragen, der zur Untersuchung unter einem Mikroskop an ein Labor geschickt wird. Dieser Test kann schmerzlos oder etwas unangenehm sein, sollte aber schnell beendet sein. Manche Frauen haben nach dem Test leichte Flecken.

Ihr Arzt wird einen Wattestäbchen verwenden, um schmerzlos Zervix- und / oder Vaginalsekret zu sammeln, um auf Infektionen und / oder STDs getestet zu werden. Dieses Material wird ebenfalls in einem Labor analysiert.

Wann sind Testergebnisse verfügbar und wie werden sie interpretiert?

Die Ergebnisse sind normalerweise innerhalb von ein bis zwei Wochen verfügbar, abhängig von Ihrem Arzt und dem verwendeten Labor. Wenn der Pap-Abstrich abnormale Zellen zeigt, kann Ihr Arzt eine gründlichere Untersuchung Ihres Gebärmutterhalses und eine Wiederholung des Tests empfehlen. Wenn eine Infektion oder Geschlechtskrankheiten entdeckt werden, wird Ihr Arzt eine Behandlung empfehlen, um Komplikationen während der Schwangerschaft zu verhindern.

Alle Inhalte, einschließlich der Ratschläge von Ärzten und anderen Gesundheitsfachkräften, sollten nur als Meinung betrachtet werden. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Senden Sie Ihren Kommentar