Sind Ultraschallgeräte sicher?

Wenn Sie sich Sorgen über die Sicherheit dieses allgemeinen vorgeburtlichen Tests machen und sich fragen, ob Sie einen Ultraschall erhalten sollten, können unsere Experten Sie beruhigen.

Von Lisa Milbrand

iStockphoto

Möglicherweise haben Sie Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Ultraschall für Ihren wachsenden Fötus, und obwohl die Mehrheit der Studien darauf hinweist, dass die eingeschränkte Verwendung von Ultraschall während der Schwangerschaft einem Baby nicht schadet, ist es verständlich, ein wenig besorgt über die unscharfen Bilder Ihres Babys zu sein bevor er oder sie geboren wird. Aber müssen Sie sich wirklich Sorgen machen?

Wie Ultraschall funktioniert

Ultraschall sendet Schallwellen durch den Körper, um die Weichteile und Organe darunter zu sehen. Das macht es besonders gut, um die Entwicklung des Fötus zu beobachten, da Ihr Arzt einen guten Einblick in das Wachstum der Organe des Babys erhält. Und es erleichtert Ihrem Arzt die frühzeitige Erkennung von Geburtsfehlern - auch solche, die möglicherweise behoben werden können, bevor Ihr Baby geboren wird. "Es ist sehr viel wahrscheinlicher, dass Geburtsfehler aller Art durch Ultraschall identifiziert werden", sagt Bart Putterman, M. D., ein Gynäkologe im Texas Children's Pavilion für Frauen in Houston.

  • Verfolgen Sie Ihre Schwangerschaft Woche für Woche!

Warum Ultraschall gefährlich sein kann

Bei Ultraschall geht es vor allem darum, dass die Schallwellen Energie in den Fötus transportieren - und dass Energie das Gewebe Ihres heranwachsenden Babys erwärmen kann. Und leider gibt es keine definitive Antwort darauf, was diese Hitze dem sich entwickelnden Körper Ihres Babys antun könnte. "Das American College of Obstericians and Gynaecologists macht sehr deutlich, dass die dem Fötus zugeführte Energie nicht als absolut sicher angesehen werden kann", sagt Michele Hakakha, M. D., ein Gynäkologe in Beverly Hills und Autor von 411 erwartet. "Es besteht die Möglichkeit, dass bei unsachgemäßer Verwendung von Ultraschall einige negative Auswirkungen auftreten können."

Sicheres Verwenden von Ultraschall

Überlegen Sie also zweimal, ob Sie diesen Anatomiescan durchführen lassen wollen? Sei nicht so. Trotz der sehr geringen Möglichkeit von Risiken sind sich die meisten Experten einig, dass medizinisch notwendige Ultraschalluntersuchungen kein Grund zur Sorge sind. "Ultraschall wurde in den letzten 35 bis 40 Jahren während der Schwangerschaft verwendet und hat eine äußerst gute Sicherheitsbilanz", sagt Dr. Putterman. "Es gibt keine wissenschaftlichen Daten, die darauf hinweisen, dass Ultraschalluntersuchungen für Mütter oder sich entwickelnde Feten schädlich sind." . "

  • Schwangerschaftsbücher: Finden Sie sie in unserem Shop!

Dennoch empfehlen Experten, dass Sie Ultraschall nur dann verwenden, wenn dies medizinisch erforderlich ist - und das bedeutet, dass Sie die neuen Ultraschallgeschäfte im ganzen Land ablehnen sollten, die qualitativ hochwertige 3D-Einblicke in das Gesicht Ihres Babys bieten. "Ultraschall sollte nur dann durchgeführt werden, wenn medizinische Informationen über eine Schwangerschaft benötigt werden, und sollte nur mit der niedrigstmöglichen Einstellung durchgeführt werden", sagt Dr. Hakakha. "Ultraschall in der Mall, der von einem Techniker mit unbekannter Ausbildung unter Verwendung einer Maschine mit unbekannter Kalibrierung und Sicherheit verabreicht wird und über einen unbekannten Zeitraum durchgeführt wird, um sich ein Bild vom Gesicht eines Fötus für seine Schwiegereltern zu machen, mag recht sein gefährlich." Tatsächlich hat die US-amerikanische Food and Drug Administration kürzlich ein Update herausgegeben, in dem die Verbraucher aufgefordert werden, solche fetalen "Andenken" -Ultraschallbilder und -videos sowie Herzschlagmonitore zu vermeiden.

Es ist schwer, Geduld zu haben und abzuwarten, bis man sich das schöne Gesicht genau ansieht. Und Ultraschall, der nicht notwendig ist, kann die Gesundheit Ihres Babys gefährden.

Was Sie von Ihrem Ultraschall erwarten können

Copyright © 2015 Meredith Corporation.

Der gesamte Inhalt dieser Website, einschließlich des medizinischen Gutachtens und anderer gesundheitsbezogener Informationen, dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als spezifischer Diagnose- oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation angesehen werden. Durch die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen wird keine Beziehung zwischen Arzt und Patient hergestellt. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar