Woche 14 Ultraschall: Wie es aussehen würde

Wenn Sie Ihre Woche 14 Ultraschall bekommen, sind Sie einen Schritt näher, um das Geschlecht Ihres Babys herauszufinden! Finden Sie heraus, was während dieser aufregenden Phase der Schwangerschaft passiert.

Von Kristen J. Gough und Dr. Laura Riley

Amerikanisches Institut für Ultraschall in der Medizin - AIUM.org

Dein Baby ist jetzt fast vollständig gebildet. Obwohl sie knapp zwei Gramm wiegt, wird sich das in den kommenden Wochen schnell ändern. Sie wird bald viel länger sein als ihre jetzigen drei oder vier Zoll. Sie hat jetzt einen erkennbaren Hals, und ihr Kopf sitzt ein wenig von ihrer Brust entfernt. Weil ihr Kopf gewachsen ist, liegen ihre Augen näher über dem Nasenrücken.

Während ihre Arme und Beine immer länger werden, wird sie sie gut gebrauchen. Ihr Baby könnte sich hunderte Male am Tag in ihrem sicheren, dickwandigen Schlafzimmer bewegen. Ein feines, flaumiges Haar namens Lanugo wächst über ihren Körper, um ihre Haut zu schützen; es wird dort bleiben, bis es ein paar Wochen vor ihrer Geburt zu verschwinden beginnt. Ihr Baby entwickelt auch Haare auf dem Kopf, sowie Wimpern und die erste Andeutung von Augenbrauen. Ihre Augen sind jedoch immer noch fest geschlossen und öffnen sich erst nach ungefähr 23 Wochen.

Die großen Nachrichten diese Woche? Das Geschlecht Ihres zukünftigen Kindes ist kein Geheimnis mehr. Die Unterscheidung zwischen männlichen und weiblichen Geschlechtsmerkmalen, die in der neunten Woche beginnt, ist in der 14. Woche abgeschlossen. Dennoch müssen Sie möglicherweise einige Wochen warten, um herauszufinden, ob Sie einen Jungen oder ein Mädchen haben. Selbst wenn Sie einen Ultraschall haben, ist der Sonographer möglicherweise nicht in der Lage, das Geschlecht des Babys während einer Untersuchung in diesem Alter zu bestimmen, aber in einigen Wochen können Sie vielleicht das Geschlecht des Babys herausfinden.

Eine Entwicklung, die Sie während eines Ultraschalls zu dieser Zeit problemlos sehen können, findet tief im Inneren Ihres zukünftigen Kindes statt. Überall in seinem Körper wird das Bindegewebe zu Knochen. Dieser komplexe Knochenbildungsprozess, der Ossifikation genannt wird, beginnt in utero und endet erst im Leben des Kindes und bis ins Erwachsenenalter. Knochen müssen etwas formbar sein, damit dein zukünftiges Baby jetzt und nach seiner Geburt weiter wachsen kann. Mehrere Schichten von anorganischen und organischen Substanzen müssen zusammenkommen, um Knochen zu formen, zu wachsen und zu härten. Sie werden sehen, wie sich diese sich entwickelnden Knochen im Ultraschall heller (weißer) werden, wenn sie größer und härter werden.

Fortschritte in seinem Gehirn sind auch für Veränderungen, die Sie auf einem Ultraschall sehen können. Er ist jetzt in der Lage, seine Gesichtsmuskeln zu bewegen, um Grimassen, Grinsen, Stirnrunzeln oder sogar ein Schielen zu machen. Obwohl sein Gesicht so aussieht, als würde er auf Emotionen reagieren, probiert er einfach seine Gesichtsmuskeln aus.

Eine Bestätigung für Mütter in dieser Woche: Jetzt, da dein erstes Trimester vorüber ist und du eine Woche bis ins zweite Trimester bist, sind deine Chancen auf eine Fehlgeburt dramatisch gesunken. Die Sorge für eine Fehlgeburt ist in den ersten Wochen der Entwicklung am größten. Jetzt, da Ihr Baby voll ausgebildet ist, sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt.

Begriffe zu wissen

Ossifikation: Die Verhärtung von fibrösem Gewebe in Knochen.

  • Fügen Sie zu Ihrem Schwangerschaftsvokabular hinzu.

Wichtige Informationen über Ihre Schwangerschaft

  • Erfahren Sie mehr über Ihr Baby im zweiten Trimester.
  • Erfahren Sie mehr über Ihre 14. Schwangerschaftswoche.
  • Melde dich für deinen persönlichen Schwangerschaftskalender an!
  • Lesen Sie über Ihre letzte Schwangerschaftswoche.
  • Erfahren Sie, was Sie in der nächsten Schwangerschaftswoche erwarten können.

Bilder mit freundlicher Genehmigung des American Institute of Ultraschall in der Medizin (AIUM.org).

Schau das Video: Mein Baby :) 14 SSW Baby hüpft

Senden Sie Ihren Kommentar